Rahmenprogramm

Willkommen

Hier finden Sie das diesjährige Rahmenprogramm zur Woche der Stille 2019 in Freiburg.

Täglich wiederkehrende Veranstaltungen

  • Stadtretreat

    Wir sitzen für eine halbe Stunde gemeinsam in stiller Meditation und tauschen uns anschließend im achtsamen Dialog aus. Jedes Treffen kann auch einzeln besucht werden.

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 11:00 bis Freitag, 8 November, 2019 - 12:30
    Veranstaltungsort: 
    Franziskussaal, Prinz-Eugen-Straße 2
    Leitung: 
    Michael Schweiger und Dr. Johannes latzel
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Schweigen für den Frieden

    Alle sind dazu eingeladen, an dem Ort, wo sie sind, täglich von 12 Uhr bis 12:05 Uhr.
    Das Läuten der Kirchenglocken erinnert uns in dieser Woche daran und lädt uns ein.

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 12:00 bis Sonntag, 10 November, 2019 - 12:00
  • Zur Ruhe kommen am Mittag

    Impuls zu Stille und Musik (nicht am Mittwoch)

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 12:00 bis Freitag, 8 November, 2019 - 12:15
    Veranstaltungsort: 
    Freiburger Münster
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Kirche der Stille - mit „Voices of the World“

    Ein Kunstprojekt im Spannungsfeld von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Religion.

    Datum: 
    Dienstag, 5 November, 2019 - 15:00 bis Samstag, 9 November, 2019 - 19:00
    Veranstaltungsort: 
    Johanneskirche, Günterstalstaße
    Kosten: 
    Eintritt frei

Rahmenprogramm

  • Der Raum dazwischen

    Eröffnungsveranstaltung

    Parcours durch die Stille. Auftaktveranstaltung mit dem Initiativ-Team und Künstlerinnen von Cie LaPerformance

    Datum: 
    Sonntag, 3 November, 2019 - 17:30 bis 19:00
    Veranstaltungsort: 
    Ludwigskirche, Starkenstraße 8
    Kosten: 
    Eintritt frei, Spenden erbeten
  • Stadtretreat

    Wir sitzen für eine halbe Stunde gemeinsam in stiller Meditation und tauschen uns anschließend im achtsamen Dialog aus. Jedes Treffen kann auch einzeln besucht werden.

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 11:00 bis Freitag, 8 November, 2019 - 12:30
    Veranstaltungsort: 
    Franziskussaal, Prinz-Eugen-Straße 2
    Leitung: 
    Michael Schweiger und Dr. Johannes latzel
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Schweigen für den Frieden

    Alle sind dazu eingeladen, an dem Ort, wo sie sind, täglich von 12 Uhr bis 12:05 Uhr.
    Das Läuten der Kirchenglocken erinnert uns in dieser Woche daran und lädt uns ein.

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 12:00 bis Sonntag, 10 November, 2019 - 12:00
  • Zur Ruhe kommen am Mittag

    Impuls zu Stille und Musik (nicht am Mittwoch)

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 12:00 bis Freitag, 8 November, 2019 - 12:15
    Veranstaltungsort: 
    Freiburger Münster
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Über die Freuden und die Macht von Stille

    Sara Maitlands „Buch der Stille“

    Erfahrungen und Einblicke bei der Auseinandersetzung mit der Stille: die britische Schriftstellerin Sara Maitland schreibt über ihre Erfahrungen und Einblicke. Sie be-ginnt mit einem vierzigtägigen persönlichen Rückzug, erfährt Stille im religiösen Kontext, allein in der Wüste oder in den Bergen. Darüber hinaus erkundet Maitland Berichte von Mystikerinnen und Mystikern, ebenso wie die von Polarforschern, Weltumseglerinnen, Bergsteigern und Taucherinnen, die mit langen oder extremen Phasen von Stille und Alleinsein zu tun haben.
    Maitland beschäftigt sich mit der Frage, welche Formen des Stillseins Kreativität för-dern und welche das Gegenteil bewirken. „Das Buch der Stille“ vermittelt, weit über die persönlichen Erfahrungen der Autorin hinaus, einen Einblick in den Facetten-reichtum der Stille und wie sie Menschen zu allen Zeiten fasziniert, geängstigt und beglückt hat.

    Die Freiburger Schauspielerin Renate Obermaier liest Passagen aus diesem Buch.

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 15:00 bis 16:00
    Veranstaltungsort: 
    Stadtbibliothek, Münsterplatz 17
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Film: Die große Stille

    Eintauchen in das Leben der Mönche eines Kartäuserordens, die ihr Leben überwiegend in Stille verbringen (Doku).

    Datum: 
    Montag, 4 November, 2019 - 16:00 bis 19:00
    Veranstaltungsort: 
    Augustinum, Weierweg 10
    Kosten: 
    6,00 €
  • Kirche der Stille - mit „Voices of the World“

    Ein Kunstprojekt im Spannungsfeld von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Religion.

    Datum: 
    Dienstag, 5 November, 2019 - 15:00 bis Samstag, 9 November, 2019 - 19:00
    Veranstaltungsort: 
    Johanneskirche, Günterstalstaße
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Im Dunkeln zur „Heiligen des Augenlichts“

    Stille und Dunkel sind Geschwister. Impulse leiten uns ins Lauschen, durch Nacht und Stille laufen wir zur Kapelle der Heiligen Odilie, die durch das Taufwasser sehend wurde. Aus der Stille heraus  hören wir das Plätschern des Wassers in der Grotte  und sehen das Augenpaar, das zum Zeichen Odilies wurde.

    Für Menschen, die im Dunkeln trittsicher sind und 10km (Münster - St. Ottilien und zurück) ohne Absitzen laufen können.

    Findet bei fast jedem Wetter statt! Infotelefon: 7086342

    Datum: 
    Dienstag, 5 November, 2019 - 18:00 bis 22:00
    Veranstaltungsort: 
    Treffpunkt: Münster, Hauptportal | ohne Anmeldung
    Kosten: 
    kostenfrei
  • Zur Mitte finden – das Labyrint der Stille

    Musik und Worte, gelesen von Mitarbeiter*innen des Hospizvereins. Enno Kastens am Chlavicord.

    Datum: 
    Mittwoch, 6 November, 2019 - 17:00 bis 18:00
    Veranstaltungsort: 
    Hauptfriedhof, Einsegnungshalle
    Kosten: 
    Eintritt frei
  • Tanz mit der Stille

    Friedenstänze verschiedener Weisheitstraditionen mit Meditation, Sufi-Gesängen und achtsamem Austausch. Mit Susanne und Johannes Latzel. Bitte Sitzkissen mitbringen!

    Datum: 
    Mittwoch, 6 November, 2019 - 19:30 bis 22:00
    Veranstaltungsort: 
    Waldorfschule St. Georgen, Bergiselstrasse 11, Eurythmiesaal 1. OG rechts
    Kosten: 
    Spende erbeten
    Anmeldung: 
    keine Anmeldung erforderlich
  • Mindful-coWorking-day

    Einen Tag lang praktizieren wir gemeinsames, achtsames Arbeiten. Phasen stillen Arbeitens wechseln sich ab mit Sitzmeditation, Gehmeditation, gemeinsamem Essen und Austausch über unsere Arbeit. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet an eigenen Themen und Projekten, die an diesem Tag zu tun sind, in Stille.

    Im Tun profitieren wir vom achtsamen Geist unserer Gruppe (6-8 Personen) und laden hin und wieder eine Glocke ein, die uns innehalten lässt und uns zurück zu uns selbst führt. So kann aus Arbeit freudvolles Tun werden.

    Wir vereinbaren gemeinsam Zeiten, in denen wir unsere Arbeitsinhalte, Ideen und Projekte miteinander teilen, die Inspiration der Gruppe nutzen und den Netzwerk-Gedanken unterstützen. Mittags nehmen wir achtsam ein Essen von einem selbst zusammengestellten vegetarischen Buffet zu uns.

    Es gibt in den Räumen unterschiedlichste Arbeitsbereiche, auch WLAN kann genutzt werden. Telefonieren ist in einem dafür vorgesehenen Raum ebenfalls möglich.

    Bitte mitbringen:

    • Eigenes Arbeitsmaterial (Laptop, Papier, Stifte etc.)
    • Meditationskissen
    • Beitrag für das gemeinsame, vegetarische Mittagsbuffet

    Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

    Datum: 
    Donnerstag, 7 November, 2019 - 08:30 bis 17:00
    Veranstaltungsort: 
    Turnseestraße 42
    Leitung: 
    Ulrich Kaiser, Netzwerk Achtsame Wirtschaft Regionalgruppe Freiburg
    Kosten: 
    kostenfrei
    Anmeldung: 
    Tel. 88140104 oder kaiser@kaiserwerbungunddesign.de
  • Stille in der Natur – Stille in der Stadt

    Mut zur Langeweile - geborgen in der Verbindung mit der Natur

    In die Natur hinein lauschen und schauen ... sich entschleunigen ... raus aus dem Alltag und sich wieder an die heilsame Energie der Natur anbinden. Was uns wirklich nährt, können wir greifen, riechen, schmecken und mit all unseren Sinnen erfassen. Wir können in die Natur eintauchen und uns nicht mehr so getrennt von ihr empfinden. Hierdurch gelangen wir zu mehr Kraft und Klarheit, was uns wieder mehr in Balance bringen kann für unseren Alltag.

    Bitte Sitzkissen für draußen mitbringen. Bei Regenwetter besteht die Möglichkeit, in einen Innenraum auszuweichen.

    Treffpunkt bei jedem Wetter Stadtgartenbrücke, Aufgang Parkseite.

    Datum: 
    Donnerstag, 7 November, 2019 - 14:00 bis 17:00
    Veranstaltungsort: 
    Stadtgartenbrücke, Aufgang Parkseite
    Leitung: 
    Claudia Sieveking, Ergo- und Körpertherapeutin, Achtsamkeitslehrerin (MBSR)
    Veranstalter: 
    Volkshochschule Freiburg e.V.
    Kosten: 
    20,00 €
    Anmeldung: 
    VHS, Tel. 3689510 oder www.vhs-freiburg.de
  • Stille, Musik und Worte für die Erde

    Meditativer Abend mit Gesängen und Texten aus den Religionen.
    Solisten und Chor der Stimmwerkstatt Oberkirch,
    Musikalische Leitung: Peter Erdrich

    Datum: 
    Donnerstag, 7 November, 2019 - 20:00 bis 22:00
    Veranstaltungsort: 
    Freiburger Münster
    Leitung: 
    Peter Erdrich
    Kosten: 
    Eintritt frei, Spende erbeten
  • Die Stille "inmitten" - mit Kindern Sein

    Erfahrungsraum für Eltern und ihre Kinder im Alter von 9-15 Monaten.

    Datum: 
    Freitag, 8 November, 2019 - 10:00 bis 11:15
    Veranstaltungsort: 
    E+F Beziehung leben, Talstr. 29, 2. OG
    Leitung: 
    Marie Wiese
    Kosten: 
    5 Euro
    Anmeldung: 
    www.beziehung-leben-freiburg.de oder Tel. 60066575
  • Das Innere des Kusses

    Lyrik von Anna Goldbach und Musik. Mit Moise Schmidt (Sprecher), Robert Haberl (klassische Gitarre), Robert Dietrich (Klarinette)

    Datum: 
    Freitag, 8 November, 2019 - 20:00 bis 21:30
    Veranstaltungsort: 
    Kapelle am Alten Friedhof, Karlstraße 39
    Kosten: 
    Spendenbasis
  • Lass los. Mach langsam.

    Mitgeschöpflich glücklich leben.
    Chancen der Postwachstumsökonomie für eine aufgeklärte Gesellschaft.

    Innehalten, Wahrnehmen, Erspüren wie es in uns und um uns herum aussieht und daraus Handlungsimpulse gewinnen, die weiterführen als das Gewohnte sind Qualitäten, die in der Woche der Stille erfahrbar werden. Und es sind Qualitäten, die bei der sorgsamen Analyse unserer Lebens- und Wirtschaftsweise in unserem Anspruch auf Ressourcen und Energie oder im (Aus-)Nutzen billiger Arbeitskräfte in anderen Regionen der Welt Perspektiven aufzeigen, wie Schritte in Richtung einer an nachhaltiger Entwicklung orientierten und atmosphärisch verträglichen Ökonomie gelingen können.
     
    Prof. Niko Paech kritisierte lange vor dem Abgasskandal und dem Aufstellen epochemachender Klimaziele - die zumindest Deutschland bei weitem nicht einhalten will - die problematischen Denkstrukturen, die einer Logik des Wachsens zugrunde liegen und entwickelte die Postwachstumsökonomie. Diese fordert heraus, weil sie ganz Anderes fordert, als unser seit Jahrzehnten eingeübtes „wirtschaftliches Denken“. Sie sucht nach einer ressourcenneutralen und damit globalisierbaren / generalisierbaren Lebensweise, danach, warum wir überhaupt konsumieren und entwickelt Antworten, die überzeugen.

    Datum: 
    Freitag, 8 November, 2019 - 20:00 bis 22:00
    Veranstaltungsort: 
    Paulussaal, Dreisamstraße 3
    Leitung: 
    Prof. Dr. Niko Paech
    Kosten: 
    6 Euro
  • Symposium "Welt im Wandel"

    Tagesworkshop für eine lebenswerte Zukunft

    Unsere Gesellschaft und die ganze Welt stehen vor großen sozialen und ökologischen Herausforderungen. Dieser Tagesworkshop bietet die Chance, in Gemeinschaft mit anderen, zur aktuellen Situation eine konstruktive und ermutigende Perspektive einzunehmen. Wir machen uns den momentanen Zustand der Welt fühlend bewusst und reflektieren, wie es so weit kommen konnte. Gemeinsam entwickeln wir positive Visionen vom Leben auf der Erde: Ein Leben, das für alle langfristig ökologisch nachhaltig, sozial gerecht und sinnerfüllt ist. Daraus können kraftvolle persönliche und kollektive Veränderungen erwachsen. Das Symposium ist die deutsche Version des „Awakening the Dreamer“-Programms der Pacha Mama Alliance, welches weltweit angeboten wird. Es arbeitet mit Kurzfilmen, Gruppeninteraktionen, Reflexionen und tiefenökologischen Übungen (nach Joana Macy).

    Verpflegung für die Mittagspause bitte selbst mitbringen oder in der Umgebung etwas besorgen. Für Getränke und was zum Knabbern in den Pausen ist gesorgt.

    In Kooperation mit www.be-the-change.de

    Datum: 
    Samstag, 9 November, 2019 - 10:00 bis 18:00
    Veranstaltungsort: 
    Goethe-Gymnasium, Holzmarkt 5
    Leitung: 
    Ariane Mausolf, Sonja Sobotta und Team
    Kosten: 
    15–50 € nach Selbsteinschätzung
    Anmeldung: 
    erforderlich unter www.beziehung-leben-freiburg.de
  • Schau nach innen

    Meditationskurs für Einsteiger
    Datum: 
    Samstag, 9 November, 2019 - 10:00 bis 13:00
    Veranstaltungsort: 
    Tibet Kailash Haus, Wallstraße 8
    Leitung: 
    Wilfried Pfeffer
  • Im Kleinen das Große entdecken

    Naturerleben für Erwachsene und Kinder von ca. 4 – 10 Jahren

    Auf unspektakuläre Weise nähern wir uns mit allen Sinnen der uns umgebenden Natur – riechend, schmeckend, hörend , tastend, sehend..... und lassen sie auf uns wirken.

    Nur bei trockenem Wetter. Bitte wetterangepasste Kleidung.

    Datum: 
    Samstag, 9 November, 2019 - 14:00 bis 16:00
    Veranstaltungsort: 
    Treffpunkt: Ecke Obere Schneeburgstraße/Zwiegerackerweg St.Georgen
    Leitung: 
    Dorothee Baumgartner und Michaela Dingler
    Kosten: 
    Spendenbasis
    Anmeldung: 
    www.beziehung-leben-freiburg.de oder Tel. 60066575
  • We are the world

    Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft. ein Konzert zum
    Zuhören und Mitsingen.

    Pop & JazzChor der Stimmwerkstatt Oberkirch,
    Peter erdrich (Gesang, Saxophon), Jens Weber (Piano)

    Datum: 
    Sonntag, 10 November, 2019 - 20:00 bis 22:00
    Veranstaltungsort: 
    Liebfrauenkirche, Günterstal
    Kosten: 
    15/12 €