Im Dunkeln zur „Heiligen des Augenlichts“

Stille und Dunkel sind Geschwister. Impulse leiten uns ins Lauschen, durch Nacht und Stille laufen wir zur Kapelle der Heiligen Odilie, die durch das Taufwasser sehend wurde. Aus der Stille heraus  hören wir das Plätschern des Wassers in der Grotte  und sehen das Augenpaar, das zum Zeichen Odilies wurde.

Für Menschen, die im Dunkeln trittsicher sind und 10km (Münster - St. Ottilien und zurück) ohne Absitzen laufen können.

Findet bei fast jedem Wetter statt! Infotelefon: 7086342

Datum: 
Dienstag, 5 November, 2019 - 18:00 bis 22:00
Veranstaltungsort: 
Treffpunkt: Münster, Hauptportal | ohne Anmeldung
Kosten: 
kostenfrei