Singen aus der Stille

Der Klang unserer eigenen Stimme kann uns öffnen für das, was unter den Geräusch des Alltags liegt. Er führt uns in unsere innere Weite, zeigt uns die Tiefe unserer Berührbarkeit und öffnet die Ohren für ein Lauschen über uns selbst hinaus. Wenn ich singe, spüre ich mich in meiner Lebendigkeit. Ich bin verbunden mit mir und mit allem, was mich umgibt. Diese Erfahrung möchte ich an diesem Nachmittag mit Euch erforschen. Das ist eine Einladung zum Zuhören, Still sein und zum Mit-Tönen und Mitsingen bei Improvisationen mit der Stimme. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Datum: 
Freitag, 8 November, 2019 - 17:00 bis 19:00
Veranstaltungsort: 
Waldorfschule St.Georgen, Hauptgebäude, großer Musiksaal
Leitung: 
Svenja Rama, Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
Veranstalter: 
Svenja Rama
Kosten: 
Spendenbasis
Anmeldung: 
unter s.rama@posteo.de, gerne auch spontanes Kommen