Gottlos beten - Vortrag

Auf der Suche nach der »Stille hinter der Stille«

Kann ein Mensch, der nicht glaubt, ein spiritueller Mensch sein? Kann man in der sogenannten nachchristlichen Ära noch beten? Taugt die geläufige Formel »Beten heißt Sprechen mit Gott« in einer Zeit, in der Gott zu schweigen scheint? Muss dann nicht auch der Mensch schweigen? Und wenn er doch betet? Der Jesuit und Zen-Meister Niklaus Brantschen untersucht in seinem neuen Buch (»Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche«, Patmos 2021) gängige Denkweisen und Verhaltensmuster, Riten und Rituale, Formen und Formeln. 

Wir laden Sie herzlich ein, Niklaus Brantschen im Gespräch mit Gabriele Hartlieb zu begegnen!

>>> Teilnahme an der Präsenzveranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

>>> Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regeln. Nähere Informationen finden Sie hier.

Datum: 
Dienstag, 2 November, 2021 - 19:00 bis 20:30
Veranstaltungsort: 
Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, Wintererstr. 1, 79104 Freiburg
Leitung: 
Norbert Schwab
Veranstalter: 
Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg
Kosten: 
6 Euro / erm. 3 Euro
Anmeldung: 
www.katholische-akademie-freiburg.de